By -jkb- (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons
Neukölln



Richardstraße 63, WE04


2 Zimmer, Küche, Bad, 36m², 1-2 Personen

verfügbar Anfang Dezember

850 €


Über den Bezirk

Neukölln ist die Heimat von Berlin99. Von hier aus haben wir begonnen, Wohnungen zu vermitteln. Der Bezirk Neukölln liegt zwischen Tempelhof im Westen, Treptow-Köpenick im Osten und Kreuzberg im Norden. Neukölln gilt als typischer Wohnbezirk. Hier finden sich zahlreiche Altbauwohnungen und diese sind oft noch zu erschwinglichen Preisen zu haben. Im Stadtteil wohnen waschechte Neuköllner, junge Studierende und Familien aus etwa 160 Nationen zusammen. Wohnen in Neukölln kann durch die Durchmischung und Vielfalt des Bezirks alles zwischen Leben im Szeneviertel rund um die Wesertraße – dem sogenannten Kreuzkölln – bis hin zum vorstädtischen Wohnen im Grünen bedeuten.

Eine Besonderheit Neuköllns ist die Anbindung an zwei Flughäfen. Zum einen ist der Flughafen Berlin-Schönefeld in der Nähe und zum anderen ist es nicht weit zu ehemaligen Flughafen Tempelhof und dem sogenannten Tempelhofer Feld, auf dem zu jeder Jahreszeit tausende Menschen die Natur erleben und genießen. Ob Grillen, zahlreiche Sportarten oder ein ausführlicher Spaziergang – das Tempelhofer Feld ist der Freizeithotspot für Neukölln, Kreuzberg und Tempelhof. Die Anbindung zu den anderen Stadtteilen ist durch die Ringbahn, die U-Bahn und eine Vielzahl an Buslinien gesichert.

Rund um die Karl-Marx-Straße, die Sonnenallee und die Hermannstraße gibt es eine riesige Auswahl an kulinarischen Erlebnissen aus aller Welt. Neben dem Stadtteil Kreuzberg gehört Neukölln zu den besten und vielfältigsten Adressen für Speisen und Kultur. Der Ortsteil Rixdorf präsentiert sich durch seine jahrhundertalte böhmische Geschichte als traditionelle Dorf mit fantastischem deutschem Essen und Bier. Das Highlight des Bezirks ist 48 Stunden Neukölln. Ein Forum für künstlerische Projekte aller Sparten der Berliner Kunstszene. Musik- und Kunstschaffende öffnen ihre Türen und zeigen ihre Arbeit. Neukölln hat einen besonderen Platz im Herzen von Berlin99. Unser Tipp: das Sudhaus der Berliner Kindl-Brauerei.

Flughafen Tegel:
30 Minuten mit dem Auto oder 45 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr

Flughafen Schönefeld:
20 Minuten mit dem Auto oder 35 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr

Hauptbahnhof:
25 Minuten mit dem Auto oder 35 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr

Potsdamer Platz:
20 Minuten mit dem Auto oder 30 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr

East Side Gallery:
15 Minuten mit dem Auto oder 35 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr